Schriftgröße anpassen | STRG und + | STRG und 0



Erstorientierung und Wertevermittlung für Asylsuchende

Erstorientierung und Wertevermittlung für Asylsuchende

Neuer Abendkurs in Marburg! 05.02.2018 – 13.06.2018


Anmeldung und kurzfristiger Einstieg noch möglich!

Was ist ein Erstorientierungs- und Wertevermittlungskurs?
  • Kursinhalt: Der Kurs dient der Erstorientierung und Wertevermittlung in Deutschland. Anhand alltagspraktischer Module (z.B. Arbeit/ Mediennutzung in Deutschland/ Wohnen/ Verkehr & Mobilität/ Kindergarten & Schule) erhalten Geflüchtete einen Überblick über das Leben in Deutschland. Bei dieser Art Sprachförderung werden mit alltagsrelevanten Texten und praxisnahen Übungen alle Fähigkeiten, die zur Bewältigung des Alltags in Deutschland wichtig sind, vermittelt und trainiert. Ein besonderer Fokus liegt auf der Auseinandersetzung mit Gepflogenheiten und Werten, die im Zusammenleben in Deutschland eine wichtige Rolle spielen. Ziel ist es, Menschen mit einer Aufenthaltsgestattung schnell Orientierungsmöglichkeiten zu bieten und Menschen mit einer Duldung gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Aus den 11 Unterrichtsmodulen werden gemeinsam mit den Teilnehmenden 6 Module ausgewählt, die im Unterricht bearbeitet werden. Der Kurs ist so konzipiert, dass er zum Erwerb und zur Festigung der Niveaustufen A1 bis A2 als elementare Sprachebene befähigt.
An wen richtet sich der Abendkurs?
  • Dieser Kurs steht hauptsächlich Menschen mit unklarer Bleibeperspektive offen, die (noch) keinen Zugang zum Integrationskurs haben. Ausgeschlossen sind Personen aus sicheren Herkunftsländern sowie schulpflichtige Personen. Der Abendkurs bietet gerade geflüchteten Menschen mit Verpflichtungen am Vormittag (Kinderbetreuung, Praktikum, Arbeit etc.) die Möglichkeit ihren Spracherwerb begleitend zu anderen Tätigkeiten fortzusetzen.
Kursdaten
  • Laufzeit: 05.02.2018 bis 13.06.2018
    Unterrichtszeit: 16.30 - 19.45 Uhr von Montag bis Donnerstag

    (4 Unterrichtseinheiten á 45 Min., 15 Min. Pause)
Ort
  • Arbeit und Bildung e.V.
    "Neues Forum"
    Neue Kasseler Straße 62c
    35039 Marburg

>> Weiterlesen

 

Detailinformation mit Anmeldungsformular finden Sie im Flyer, können sich aber auch direkt bei Adriana Beleva anmelden:
E-Mail: beleva@arbeit-und-bildung.de
Tel: 0176 64476858

EOK
Flyer und Anmeldung als PDF

Weitere Ansprechpartnerinnen:

Kristina Wall
Tel.: 06421-182340,
Mobil: 0171-2268271
E-Mail: wall@arbeit-und-bildung.de

Tina Martinson
Tel.: 06421-963632
E-Mail: martinson@arbeit-und-bildung.de

Bildung\Deutsch lernen