Schriftgröße anpassen | STRG und + | STRG und 0



Arbeit

 

Aktuelle Kurse

Aktuelle Informationen und Suche nach Integrationskursen

Aktuelle Informationen zu Integrationskursen erhalten Sie unter: webgis.bamf.de

Aktuelle Informationen zu berufsbezogenen Sprachkursen gem. §45a AufenthG (DeuFöV) auf dem Portal der Bundesagentur für Arbeit: kursnet-finden.arbeitsagentur.de > Bildungssuchende > Migrationshintergrund

Arbeitsmarktzugang

Allgemeine Informationen

Anerkennung des Berufsabschlusses – Erste Schritte auf Ihrem Weg zum Arbeiten in Deutschland

Flyer über die Anerkennung des Berufsabschlusses – Erste Schritte auf Ihrem Weg zum Arbeiten in Deutschland

Beratungsangebot für Freiwillige: Qualifizierungs- und Beratungsteam in den Räumlichkeiten der Agentur für Arbeit Aföllerstr. 25

Liebe Freiwillige,
Ratsuchende können uns täglich von 08:00-14:00 Uhr aufsuchen.
Gerne sind wir natürlich auch auf Vereinbarung zu anderen Zeiten verfügbar!

Personell haben wir uns wie folgt aufgestellt:

Beruflicher Einstieg junger Geflüchteter der Agentur für Arbeit Marburg

Sie möchten einen Flüchtling einstellen?

  • Welche Möglichkeiten haben Sie, wenn Sie einen Flüchtling einstellen oder ausbilden möchten?
  • Was müssen Sie dabei beachten?
  • Mit welcher Unterstützung können Sie rechnen?

Informationsbrochüre der Agentur für Arbeit

Für weitere Informationen wenden Sie sich an das Arbeitsmarktbüro für Flüchtlinge und Migranten in Marburg.

Programm "Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen (FIM)"

Das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales aufgelegte Förder-programm "Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen" (FIM) geht an den Start. Deutschlandweit sollen bis 2020 Arbeitsgelegenheiten für 100.000 Leistungsberechtigte nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) geschaffen werden. Dadurch sollen Flüchtlinge bereits vor Abschluss ihres Asylverfahrens niedrigschwellig an den deutschen Arbeitsmarkt herangeführt werden und Einblicke in das berufliche und gesellschaftliche Leben in Deutschland erhalten. Es handelt sich nicht um sozial-versicherungspflichtige Arbeit. Ausgaben für Fahrtkosten etc. werden im Rahmen einer Mehraufwandsentschädigung erstattet. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Universitätsstadt Marburg haben in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit mit der Umsetzung des Programms begonnen. Nähere Angaben können der Förderrichtlinie und den FAQ entnommen werden.


FAQ Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen (FIM) [PDF, 400KB]
Richt­li­nie für das Ar­beits­markt­pro­gramm FIM   [PDF, 374KB]

Voice - Ein Willkommensangebot für Flüchtlinge

Ein entscheidender Schritt für die Integration ist die Arbeit: Wir wissen, dass Flüchtlinge viele berufliche Kompetenzen mitbringen und sich wünschen, bald auch in Deutschland zu arbeiten.

Ausbildung

TOUCHDOWN Mathe – Trainingsbuch für Flüchtlinge und Migranten/innen

Lernsystem für Mathematik orientiert sich am Rahmenplan des nationalen Pakts für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs und dem Lehrplanentwurf aus Bayern 2016 für die Berufsintegrations- und Sprachintensivklassen. Es wurde speziell für die Bedürfnisse von heterogenen Kursen (junger) Erwachsener entwickelt und eignet sich auch hervorragend zum Selbstlernen.
Über 400 Übungen und Aufgaben inklusive Lösungsheft in 9 Basisthemen der Mathematik. Außerdem eine Video-Lernplattform mit deutschen und arabischen Untertiteln und dazugehörige interaktive Tests und ein Online-Lexikon zum Nachschlagen. Einmalig ist die Verknüpfung der Erklärvideos mit den Übungen und aufgaben im Buch.
Kostenloser Trainerleitfaden und Leseprobe zur ersten Lerneinheit "Grundrechenarten", können Sie hier herunterladen.
Die Nutzung der Plattform ist kostenlos und das Trainingsbuch mit Lösungsheft kostet nur 24,90€.

Berufsbezogene Deutschförderung

Berufsbezogene Deutschförderung – ESF – BAMF – Programm

Flyer über Berufsbezogene Deutschförderung – ESF – BAMF – Programm

 

Projekte

BOP (Beratung, Orientierung, Perspektiven) für weibliche Flüchtlinge

Kursdurchführung: 12.02.2018 Interessierte können noch in den Kurs nach Kursstart aufgenommen werden.
Durchführung: in Teilzeit vormittags, 8:30 bis 12:30

Das Zentrum für Integration und Bildung führt in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Marburg und dem Kreisjobcenter Marburg, eine Maßnahme in Teilzeit für weibliche Flüchtlinge im Asylverfahren und für weibliche Bleibeberechtigte durch.
ZIB ist ein langjähriger und anerkannter Träger der beruflichen Bildung, der in Marburg Qualifizierungsangebote für spezielle Zielgruppen des Arbeitsmarktes anbietet.
Die Kurskosten werden bei Eignung von der Agentur für Arbeit / Kreisjobcenter übernommen.

Geflüchtete mit Medienerfahrung

Kreativität erhalten, Zugänge schaffen!

Selbst in unserem kleinen Cölbe gibt es sie: Geflüchtete mit Medienerfahrung, die den Einstieg in Deutschland suchen. Diese Menschen haben sich vor der Flucht in Journalismus, Konzerten und Ausstellungen verwirklicht. Sie brauchen ihre Szene, um mental fit zu bleiben. Integrationskurs und Hauptschulabschluss sind dafür als Strategien ungeeignet. Es geht um weit mehr als "nur" den Lebensunterhalt. Wer Erfahrung mit Medien hat, kennt in der Regel auch prekäre Beschäftigungsverhältnisse, chronische Unterbezahlung und berufsfremde Arbeit. So jemand erwartet nicht den Himmel auf Erden, sondern Räume für Kreativität und Kommunikation.

Das Portal "Media Residents" hilft weiter. Kontakt lohnt.
https://media-residents.de/

Weiterbildung

Initiative "Zukunftsstarter": Eine Chance für geflüchtete Menschen zwischen 25 und 35 Jahren

Am 1. August 2016 ist ein "Gesetz zur Stärkung der beruflichen Weiterbildung" in Kraft getreten. In den nächsten vier Jahren sollen junge Menschen ohne Berufsausbildung für das Erreichen eines Berufsabschlusses gewonnen werden. Auch der Erwerb von Grundkompetenzen insbesondere in den Bereichen Lesen, Schreiben, Mathematik, Informations- und Kommunikationstechnologien soll gefördert werden. Es gilt also nicht mehr unbedingt das Prinzip "Hauptsache ein Job, mag er auch noch so mies sein." Auch für Flüchtlinge tun sich da neue Chancen auf. Näheres findet man hier auf den Seiten des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales:
www.bmas.de

TOUCHDOWN Mathe – Trainingsbuch für Flüchtlinge und Migranten/innen

Lernsystem für Mathematik orientiert sich am Rahmenplan des nationalen Pakts für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs und dem Lehrplanentwurf aus Bayern 2016 für die Berufsintegrations- und Sprachintensivklassen. Es wurde speziell für die Bedürfnisse von heterogenen Kursen (junger) Erwachsener entwickelt und eignet sich auch hervorragend zum Selbstlernen.
Über 400 Übungen und Aufgaben inklusive Lösungsheft in 9 Basisthemen der Mathematik. Außerdem eine Video-Lernplattform mit deutschen und arabischen Untertiteln und dazugehörige interaktive Tests und ein Online-Lexikon zum Nachschlagen. Einmalig ist die Verknüpfung der Erklärvideos mit den Übungen und aufgaben im Buch.
Kostenloser Trainerleitfaden und Leseprobe zur ersten Lerneinheit "Grundrechenarten", können Sie hier herunterladen.
Die Nutzung der Plattform ist kostenlos und das Trainingsbuch mit Lösungsheft kostet nur 24,90€.