Schriftgröße anpassen | STRG und + | STRG und 0



Gesundheit

 

Leistungen

Ärzteliste mit Sprachkenntnissen

Krank und ohne Papiere? - Medinetz Marburg

www.medinetz-marburg.de
Sie erreichen uns unter 0160 93808457 (mobil)

 

Was wir machen:

Ratgeber

BPtK - BundesPsychotherapeutenKammer

Sehr gerne informiere ich Sie über zwei neu erschienene Ratgeber der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) für Flüchtlingshelfer

auf Arabisch, Englisch und Deutsch

Die Ratgeber können auf der Homepage der BPtK heruntergeladen, sowie bei der BPtK in gedruckter Form bestellt werden: www.bptk.de

Das tip doc Gesundheitsheft

für Asylbewerber in verschiedenen Sprachen zur Erleichterung für die gesundheitliche Versorgung. Es bietet eine einfache Hilfe für die Kommunikation zwischen Asylbewerbern als Patient und dem Arzt/Ärztin oder medizinischen Einrichtungen.
Die mehrsprachigen Anamnesebögen und Therapiepläne können unter www.medi-bild.de oder www.tipdoc.de heruntergeladen werden. Sie benötigen nur 1 Schnellhefter und 7 Klarsichtfolien für die Abheftung.
Hier finden sie wichtige Informationen und die Anleitung zur Erstellung rundum das persönliche Gesundheitsheft.

Flüchtlinge und Gesundheit: Ratgeber in mehreren Sprachen

Wie beugt man in Gemeinschaftsunterkünften der Übertragung ansteckender Krankheiten vor? Was geschieht bei der Erstuntersuchung? Werden Asylsuchende in Deutschland systematisch geimpft? Hier finden Sie Fragen und Antworten zum Thema Flüchtlinge und Gesundheit.

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Mehr Sicherheit für Freiwillige im Land Hessen.
Das Land Hessen hat mit der SV SparkassenVersicherung Rahmenverträge zum Schutz der hessischen Freiwilligen abgeschlossen, die Lücken im Versicherungsschutz subsidiär schließen und so zur Stärkung des ehrenamtlichen Engagements beitragen. Die Unfallkasse Hessen hat durch eine Satzungsänderung den Unfallversicherungsschutz über den gesetzlich gewährleisteten Umfang hinaus zu Gunsten der bürgerschaftlich Engagierten erweitert. (siehe Flyer)

Wahl einer Krankenkasse aufgrund der Pflichtversicherung im Rahmen des Leistungsbezuges nach dem SGB II

Sozialpsychiatrische Flüchtlingshilfe

SoFhi – Sozialpsychiatrische Flüchtlingshilfe Marburg – Biedenkopf

Behandlungs- und Beratungsangebot:

  • kostenlose Beratung, Hilfen und psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung bei psychischen Krisen und (chronischen) Erkrankungen
  • psychoedukative Gruppen
  • Informationen über ambulante und stationäre Hilfsangebote und weitere Behandlungsmöglichkeiten
  • Vermittlung individueller Hilfen
  • Schulungen und Beratung für Mitarbeiter/-innen im Flüchtlingswesen zum Thema psychischer Erkrankungen und möglicher Interventionen