Schriftgröße anpassen | STRG und + | STRG und 0



Informationen zu aktuellen Kursen
Montag, 14. August 2017

Sie leben noch nicht sehr lange in Deutschland und würden gerne in Deutschland eine Ausbildung machen? Sie sind unter 27 Jahren und verfügen über ein Sprachniveau von A2-B1? Dann könnte das Projekt Wirtschaft integriert das Richtige für Sie sein.

Wirtschaft integriert ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und wird im Vogelsberg vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. in Kooperation mit dem Lehrbauhof in Lauterbach durchgeführt.

Das Projekt startet am 28. August mit einer Berufsorientierungplus. Diese dauert 13 Wochen und beinhaltet u.a.:

  • praktische Erprobung in mindestens drei Berufsfeldern
  • berufsbezogenen Deutschunterricht
  • Informationen zum Leben und Arbeiten in Deutschland
  • Unterstützung bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen


Nach der Berufsorientierungplus wird bei erfolgreichem Übergang in einen Betrieb die Begleitung und Förderung bis zum Ende der Ausbildung fortgesetzt.

weiterer Termin Ende 2017/ Anfang 2018 in Planung   Im 1. Monat nach Start können noch Nachrücker/-innen aufgenommen werden. Eine Verlängerung der BOplus um 3 Monate ist möglich.

Durchführungsorte

Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft Marburg Afföllerstraße 61 35039 Marburg

Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. Temmlerstraße 3 35039 Marburg

Information und Anmeldung

Sie möchten sich über das Projekt informieren? An folgenden Tagen findet eine Sprechstunde in den Räumen des Bildungswerks der Hessischen Wirtschaft statt:

Dienstag und Donnerstag von 14:00 – 16:00 Uhr

Wenn möglich bitten wir um kurze vorherige Anmeldung telefonisch oder per E-Mail an


Nora Diery,
Tel. 06421 30493283,
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zusätzliche Informationen finden Sie auf unserer Homepage: http://www.wirtschaft-integriert.de/.

Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.
i. A.

Steffen Uhde
Projektkoordinator