Schriftgröße anpassen | STRG und + | STRG und 0



Impfung von ehrenamtlich Tätigen des Landkreises Marburg-Biedenkopf

Impfung von ehrenamtlich Tätigen des Landkreises Marburg-Biedenkopf

Möglichkeit der Ausstellung einer Bescheinigung für Priorität 2 (hohe Priorität)

 

Liebe freiwillige Flüchtlingshelferinnen- und Helfer,

ich habe vom Landkreis die Rückmeldung erhalten, dass ehrenamtlich Tätige, die in Gemeinschaftsunterkünften in der Flüchtlingshilfe aktiv sind (bzw. vor dem Betretensverbot tätig waren), sich eine Bescheinigung ausstellen lassen können, die sie der Priorität 2 (hohe Priorität) der Verordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronavirus-Impfverordnung - CoronaImpfV) zuordnet, damit sie sich zeitnah impfen lassen können.

Daher bitte ich Sie bei Interesse an einer Impfung mir eine Rückmeldung per E-Mail mit folgenden Daten zuzusenden:

  • Name
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • Wohnanschrift
  • in welchem Ort tätig
  • evtl. Flüchtlingsinitiative
  • evtl. Projekt
  • E-Mail-Adresse

Ich nehme alle Rückmeldungen auf und leite diese an die zuständige Fachstelle des Landkreises weiter. Nach einer Gegenprüfung wird Ihnen dann eine offizielle Bescheinigung ausgestellt, die Sie für das Impfen der der Priorität 2 berechtigt. Die entsprechende Bescheinigung wird an Sie dann mit der Post oder per Mail versandt.

Falls Fragen entstanden sind, können Sie sich gerne unter der mobilen Nummer 0151164094 an mich wenden.

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben sie gesund!

Nurgül Santur
Leitung Koordinierungsstelle für Flüchtlingsinitiativen

Aktuelles\Aktuelle HinweiseGesundheit\Leistungen