Schriftgröße anpassen | STRG und + | STRG und 0



Aktuelles

 

Aktuelle Hinweise

Ausschreibung: Migranten und Migrantinnen gesucht!

Werden Sie interkultureller Gesundheitsmediator / interkullturelle Gesundheitsmediatorin

Sie:

  • sprechen neben Deutsch eine andere Muttersprache
  • haben Zugang zu Menschen gleicher Herkunft / Sprachgruppe in Mittelhessen
  • haben Interesse daran, sich für andere Migrant*innen zu engagieren und die Bereitschaft, Informationsveranstaltungen zur Gesundheitsvorsorge durchzuführen
  • haben die Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an Seminaren

Darum geht"s
Als Gesundheitsmediator*in sind Sie Vorbild und Vermittler zugleich. Ihre Aufgabe ist es, Geflüchtete und andere Menschen mit Migrationsgeschichte über Gesundheitsthemen aufzuklären - in Ihrer gemeinsamen Sprache und sensibel für die Hintergründe Ihrer gemeinsamen Kultur. So tragen Sie dazu bei, dass Migrant*innen die gleichen Möglichkeiten für ihre gesundheitliche Versorgung offenstehen wie allen anderen Menschen in Deutschland.

Die wichtigsten Asylzahlen 2018

Geht die Zahl der Flüchtlinge zurück?

In Deutschland wurden 2018 weniger Asylanträge gestellt als im Vorjahr. Aber weltweit ist die Zahl der Flüchtlinge und der Menschen, die in "flüchtlingsähnlichen Bedingungen" in einem fremden Land leben, erneut gestiegen und liegt derzeit bei mehr als 23 Millionen Menschen.

Vollständiger Artikel des Mediendienst Integration

Neue Beiträge auf der Webseite