Schriftgröße anpassen | STRG und + | STRG und 0



Geschichte trifft auf Gegenwart / Gemeinsam hinschauen - Gemeinsam lernen
Mittwoch, 3. April 2019

Gedenk- und Begegnungsfahrt zum KZ-Buchenwald-Weimar

03.April 2019
(mit Vor- und Nachbereitungsworkshop)

 

Geschichte: Das KZ­ Buchenwald - Weimar (1937-1945)
Eines der größten deutschen Konzentra­tionslager stellt gemeinsam mit anderen KZ-Lagern dieser Zeit einen bisher einmaligen Tiefpunkt menschlicher Ethik dar. Es war ingenieurmäßig bis ins Detail ge­plant - industriell arbeitsteilig durchgeführt - ein "Verwaltungsakt" betriebswirtschaft­lich akkurat bis zum letzten Tag. Namen wurden zu Nummern - Menschen zu "Untermenschen" - die Tötung zu einem Akt der Willkür. Buchenwald, zunächst 1937 für politische Gegner entworfen, wurde dann ab 1939 als SS­-Arbeitslager konsequent im Sinne des Völker- und Rassenhasses zu einer "Tötungsindustrie" weiterentwickelt.

Gegenwart: Das Augenmerk gilt den Vorläufern
"Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnert, ist verdammt, sie zu wiederholen".
(G. Santayana)
Jede Generation ist verantwortlich für ihre Gegenwart. Hier gilt es immer wieder den Blick für die Vorstufen zu schärfen. Die Würde des Individuums ist nur solange unteilbar, wie Menschen sich für diese, Tag für Tag einsetzen und jegliche Art von Diskriminierung auch eigenen Nachteilen zum Trotz brandmarken. Sexismus, Anti-Semitismus, Anti­lslamismus, Rassismus und Völkerhass etc. gehören nicht zwangsläufig zu einer Gesellschaft - es sei denn diese lässt es zu.

Warum dieses Projekt?
Der lange Arm der Geschichte reicht bis in unsere Gegenwart - dies gilt es zu er­kennen und richtigen Konsequenzen für unseren gemeinsamen Alltag zu ziehen. Darüber hinaus bietet diese Fahrt Gelegenheit zum Austausch - ein Austausch von Mensch zu Mensch - jenseits aller verinnerlichten politischen und religiösen Denkmuster.

Zielgruppe
Personen ab einem Mindestalter von 16 Jahren. Wünschenswert wäre neben einem geschichtlichen Interesse die Freude an einem interkulturellen und -religiösen Dialog.

Anmeldung
Bitte das Anmeldeformular per Post, per E-Mail oder Foto an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine
31.03.19 18-21 Uhr Vorbereitung
03.04.19 Fahrt nach Buchenwald in der Nähe von Weimar
07.04.19 18-21 Uhr Nachbereitung

Kosten
15,00 € je Teilnehmer/in (alles inklusive)
Sozialverträgliche Ermäßigungen können im Einzelfall gewährt werden.

 

Ein Antidiskriminierungs- & Antirassismusprojekt der Islamischen Gemeinde Marburg e.V. und der Jüdischen Gemeinde Marburg e.V.

Ort KZ Buchenwald - 99427 Weimar