Schriftgröße anpassen | STRG und + | STRG und 0



Suchthilfetage 2019
Dienstag, 21. Mai 2019, 20:00
Diese Wiederholung ist eine Abweichung der Terminserie

Wir begrüßen Sie zu den 11. Suchthilfetagen!

Bereits vor 20 Jahren fanden zum ersten Mal Suchthilfetage im Landkreis Marburg-Biedenkopf und der Universitätsstadt Marburg statt. Organisiert von Akteuren der Arbeitsgemeinschaft Sucht (Sucht-AG) sowie des Arbeitskreises Suchtprävention sind die Suchthilfetage mittlerweile zu einer traditionsreichen Veranstaltung geworden.

Alkohol ist das meist verbreitete Suchtmittel bundesweit. Die diesjährigen Suchthilfetage, die im Rahmen der bundesweiten "Aktionswoche Alkohol" stattfinden, richten sich an alle, die Alkohol trinken. Das sind 90 Prozent der erwachsenen Bevölkerung. Schon ein Glas Alkohol verringert die Aufmerksamkeit, etwa hinterm Steuer oder bei der Arbeit. Ein weiteres Glas gilt schon als gesundheitsschädlich.

Die Botschaft der "Aktionswoche Alkohol" und der 11. Suchthilfetage ist daher:
"Alkohol? Weniger ist besser!"

Wir haben für Sie ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die Auftaktveranstaltung ist eine Lesung mit Uli Borowka, ehemaliger Profifußballer, der über seine Alkoholabhängigkeit spricht. Es folgt ein Flaschenmob auf dem Marburger Marktplatz. Zudem gibt es Filmvorführungen im Capitol Filmkunsttheater Marburg. Den Abschluss der Suchthilfetage bildet die Cartoonausstellung zum Thema Sucht und Abhängigkeit des Künstlers "hennes".

Flyer & Plakat

Programm:

 

Ansprechpartnerin zu den Suchthilfetagen:

Landkreis Marburg-Biedenkopf
Fachbereich Gesundheitsamt
Sozialpsychiatrischer Dienst
Stefanie Grebe
Schwanallee 23, 35037 Marburg
Telefon: 06421 405-4194
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ort Capitol Filmkunsttheater Marburg, Biegenstraße 8, 35037 Marburg