Schriftgröße anpassen | STRG und + | STRG und 0



Aufbauworkshop: "Argumentations- und Handlungsfähigkeit im Umgang mit rechten Parolen"
Samstag, 30. Oktober 2021, 09:30 - 17:00

Termin: Samstag, 30.10.2021, 09:30 - 17 Uhr
Ort: Freiwilligenagentur im BiP (Am Grün 16, MR)
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 06421 270516

Gegen die Sprachlosigkeit!
Handlungsfähigkeit wiedergewinnen im Umgang mit Diskriminierung und Parolen

Sie haben zwar eine klare Haltung, aber es verschlägt Ihnen dennoch die Sprache bei bestimmten Aussagen? Gegen die Sprachlosigkeit hilft das Üben mit anderen. Der Kurs schließt inhaltlich an das Seminar "Was soll ich da denn sagen?!" - Argumentieren, Überhören, Weggehen? vom 18.09.21 an. Die Teilnahme an einem der vorangegangenen Seminare ist Voraussetzung.
Wie bereits im ersten Kurs widmet sich dieser Workshop der Frage nach Handlungsmöglichkeiten gegen Diskriminierung und Rechtspopulismus. Wir nutzen aktuelle Beispiele aus den Medien und dem Alltag und beschäftigen uns mit den häufig zu hörenden Forderungen nach "Neutralität" und "Meinungsfreiheit".
Ziel dieses Aufbau-Workshops ist die Entwicklung und Stärkung einer eigenen Haltung zu diesen Themen. Hierfür liegt der Schwerpunkt auf dem praktischen Üben von Handlungsmöglichkeiten. Um bei der Suche nach (individuellen) Argumentationsstrategien nicht selbst diskriminierend zu agieren, wird ein weiterer Schwerpunkt auf der Analyse von sexistischen und rassistischen Argu-mentationsmustern liegen.

In Kooperation mit dem beratungsNetzwerk Hessen - gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus.

Ort Freiwilligenagentur im BiP, Am Grün 16, 35037 Marburg