Schriftgröße anpassen | STRG und + | STRG und 0



Vorstellung des Forderungskataloges des EFI-Netzwerks
Freitag, 4. März 2022, 09:00

Eingeladen sind:
Marian Zachow (Zusage erhalten)
Thomas Spies (angefragt von Andrea Fritzsch - Zusage erhalten)
Detlef Ruffert (Zusage erhalten)
Frau Neuwohner (angefragt von Andrea Fritzsch - Antwort steht noch aus)
Andrea Martin (angefragt - Antwort steht noch aus)
Franziska Engelhardt (angefragt)
Beate Hartmann (wird angefragt)
Alle Interessierten (öffentlicher Termin - Bekanntmachung des Termins)

 

Wer stellt den Forderungskatalog vor:
Kreisweites EFI-Netzwerk (Ehrenamt, Flucht und Integration (EFI) - Ehrenamtliche des Landkreises Marburg-Biedenkopf)

 

Entstehungsprozess des Forderungskataloges:

  • Aus dem EFI-Netzwerk heraus wurde eine Arbeitsgruppe gebildete, welche alle Rückmeldungen der Ehrenamtlichen des Netzwerks in den Forderungskatalog eingearbeitet hat. Federführend war hier Dietger Lather. Die Arbeitsgruppe wurde von Nurgül Santur, Koordinierungsstelle für Flüchtlingsinitiativen und Doris Heineck, Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf begleitet. Das Forderungsschreiben wurde von Ehrenamtlichen erstellt.
    • Teilnehmer Arbeitsgruppe:
      • Kurt Bunke - Cölber Arbeitskreis Flüchtlingshilfe
      • Dietger Lather - Flüchtlingshilfe Weimar
      • Helga Sitt - AK Flüchtlingshilfe Kirchhain
      • Sabine Barth, Mehmet Zeki - Begegnungscafé Goßfelden
      • Reinhard Forst - Arbeitskreis Asyl Amöneburg
      • Aliyah El Mansy, Michael Bader, Marcel Becker, Meryem Esmer - Asylbegleitung Mittelhessen
      • Carmen Pflug - Flüchtlingshilfe Gladenbach
      • Christa Winter - Initiative Afghanisches Hilfswerk e. V.
      • Peter Backhaus - Flüchtlingshelfer & Sport-Coach der Gem. Lahntal

 

Falls noch Rückragen entstehen können Sie mich gern unter der Nummer 015116124094 erreichen.
Ich freue mich über die weitere Zusammenarbeit.

Ort Kreistagssitzungssaal des Kreishauses, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg