Schriftgröße anpassen | STRG und + | STRG und 0



"Syrien und der Nahe Osten - Krieg ohne Ende?"
Dienstag, 7. März 2017, 19:00 - 21:00

Veranstaltung der vhs Marburg-Biedenkopf: ein Vortrag zum Thema
"Syrien und der Nahe Osten – Krieg ohne Ende?" von Dr. Oliver Piecha.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Der Nahe Osten verändert sich grundlegend. Die jungen Demonstranten des "Arabischen Frühlings" verbreiteten die Hoffnung, dass anstelle von Diktaturen über Nacht Demokratien sprießen würden.
Längst aber beherrschen verstörende Bilder von Gotteskriegern unsere Nachrichten. Und spätestens mit der Eskalation der Flüchtlingsproblematik steht der Nahe Osten einmal mehr im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit.
Aber was führt eigentlich genau dazu, dass die Menschen in Syrien ihre Heimat verlassen, um sich auf den gefährlichen Weg nach Europa zu machen?
Der Vortrag stellt die zentralen Konfliktparteien und Interessengegensätze im Nahen Osten vor und beleuchtet dabei neue und uralte Konfliktlinien.
Vor diesem Hintergrund wird die Dynamik der großen Fluchtbewegung in Richtung Europa verstehbar.

Der Referent Dr. Oliver M. Piecha ist Historiker und ausgewiesener Nah-Ost-Experte.

Der Vortrag findet in Kooperation mit der Gemeinde Dautphetal statt.
Er wird gebührenfrei angeboten und durch Mittel des vhs-Fördervereins ermöglicht.

Ort Bürgerhaus, Am Bürgerhaus 1, 35232 Dautphetal-Dautphe