Schriftgröße anpassen | STRG und + | STRG und 0



Veranstaltungsreihe zu Barrieren und Diskriminierung
Montag, 30. November 2020, 18:00 - 19:30
Diese Wiederholung ist eine Abweichung der Terminserie

Das Antidiskriminierungsnetzwerk Mittelhessen wird im Zeitraum 2. November bis 8. Dezember eine Reihe Online-Veranstaltungen zum Thema Barrieren und
Diskriminierung durchführen. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen finden in dem angefügten Flyer.
Die Veranstaltungen richten sich an Fachkräfte, Ehrenamtliche und an alle Menschen, die sich dafür interessieren, wie wir Barrieren reduzieren können.
Sie können die Veranstaltungen alle besuchen oder sich für einen oder mehrere einzelne Termine anmelden.
Anmeldungen nehmen meine Kollegin Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und ich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen, oder Sie melden sich über die im Flyer genannte Mail-Adresse an. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine kurze Bestätigungsmail und vor der Veranstaltung einen Zugangs-Link mit einigen technischen Hinweisen.
Wir freuen uns sehr auf Ihre/Eure Teilnahme!

Von Rollstuhlrampen und Kopfkinos. Barrierefreiheit - was ist das?
Welche Barrieren diskriminieren wen und wie können Sie reduziert werden?

Diese und andere Fragen wollen wir mit Aktiven in der Interessensvertretung verschiedener Gruppen besprechen.
Dabei gehen wir von einem erweiterten Verständnis des Wortes Barriere aus und verstehen darunter auch die unsichtbaren Mauern in unseren Köpfen, also die gesellschaftlichen Barrieren.

  • Montag, 2. November, 17 - 19 Uhr (mit 15 Minuten Pause), Rita Schroll, Hessisches Koordinationsbüro für Frauen mit Behinderung: Einführung in das Thema Barriere-Reduktion, vor allem aus der Sicht von Menschen mit Behinderung
  • Montag, 16. November, 19 - 20:30 Uhr, Aidshilfen Gießen und Marburg: Barrieren aus Sicht der Aidshilfen
  • Montag, 23. November, 17 - 18:30 Uhr, Koordinationsstelle Migration und Behinderung der Lebenshilfe Gießen: Migration und Behinderung - wenn doppelte Diskriminierung droht
  • Montag, 30. November, 18 - 19:30 Uhr, Muslimische Hochschulgemeinde: Barrieren in der Hochschulbildung
  • Dienstag, 8. Dezember, 17 - 18:30 Uhr, Bildungspolitische Initiative Marburg und Schule für alle im Landkreis Gießen: Barrieren im deutschen Schulsystem, vor allem aus der Sicht von Familien mit Zuwanderungsgeschichte

Falls Sie von besonderen Einschränkungen bei der Teilnahme betroffen sein sollten und sich besondere Unterstützung wünschen (wie z.B. Gebärdendolmetschen oder Begleitung wegen Sehbehinderung), dann bitten wir
Sie, uns dies frühzeitig mitzuteilen.